Die boshafte Hilfe an Griechenland

Hilfe kann ein Segen sein, wenn der Helfende darauf eingeht, was der Hilfesuchende braucht. Eigentlich ganz einfach, weil der Hilfesuchende zumeist sagt, was er benötigt. Für gewöhnlich weiß er recht gut, woran es ihm fehlt. Hilfe kann aber auch boshaft sein, wenn aus der überheblichen Sicht des Helfenden, dem Hilfesuchenden die Hilfe angeboten wird, die [...]

Griechische Demokratie vs. europäische Deflation

Griechenland hat sich eine neue Führung gewählt und eine politische Kehrtwende vollzogen. Es wählte die Partei Syriza für ein einziges Versprechen, nämlich der Beendigung des von Europa auferlegten Sparkurses. Weder das Ergebnis noch der Umstand, das diese Wahl demokratisch war, lassen sich wegdiskutieren. Die Wahl in Griechenland war nicht nur ein richtungsweisendes Wählervotum, sondern offenbarte auch [...]

National und Sozialist

  Ich bin ein Linker. Ich bin davon überzeugt das nur ein sozialistisches Gesellschaftssystem, das Leben der Menschen untereinander und auf Dauer, erträglich gestalten kann. Ich glaube das über den Kapitalismus irgendwann einmal in Geschichtsbüchern zu lesen sein wird, das er die brutalste und folgenschwerste Ideologie war, die sich der Mensch je erdachte. Ich bin [...]

Lügenpresse

Ein Wort mit Geschichte, das berühmt geworden ist. In aller Munde ist es seit die Teilnhmer der Pegida Demonstrationen, es regelmäßig skandieren. Der traditionelle Kampfbegriff nationaler Politik, ruft  eine ideologische Gegenreaktion der so gescholtenen Medien hervor, die ihre Berufsehre durch einen für sie unhaltsamen Vorwurf in den Dreck gezogen sehen. Wer sich auf die Suche [...]

Sind sie noch normal?

Was immer Sie auch gerne in das Normale hinein philosophieren. Normal ist schlicht das, was der Norm, dem Durchschnitt entspricht. Also das was die Anderen genau so machen wie Sie und was Sie zum homogenen Teil der großen undefinierbaren Masse macht. Ja, Sie sind normal, zumindest die meisten unter Ihnen. Da gibt es noch die [...]

Davos und die Trutzburg des Kapitals

Kaum zwölftausend Einwohner leben in dem kleinen und beschaulichen Ort im Kanton Graubünden. Hier pflegt die Schweiz ihr Image, als führender Finanzplatz der Welt. Einmal im Jahr ruft das World Economic Forum, kurz WEF, die hohen Priester des Neoliberalismus zu einer der elitärsten aller Veranstaltungen, dem Welt Wirtschafts Forum in Davos. Geld bedeutet Macht, ist das [...]

Zwischen Protest und Politik

Dieses Land hat sich gewandelt. Nicht nur in augenscheinlichen Veränderungen, sondern auch grundsätzlich folgt es anderen Werten, als noch vor zwanzig Jahren. Vieles davon war keine Veränderung zum Guten, offenbart die lange Liste der sozialen Grausamkeiten, die den Bürgern zugemutet wurde. Aus der sozialen Marktwirtschaft der alten Bundesrepublik wurde die marktkonforme Gesellschaft des wiedervereinigten Deutschlands [...]