Multi Kulti

Die Idealvorstellung einer Multi-Kulti Gesellschaft ist, dass eine Anzahl von Emigranten sich in das Staatsvolk eingibt und beide einen gemeinsamen ethisch, wirtschaftlichen Level einnehmen. Das hat eigentlich wenig mit Integration zu tun, da im Grunde nicht erwartet wird, dass die Emigranten in das Staatsvolk integrieren, sondern beide einen neuen, einen gemeinsamen Level schaffen. Es wird …

Die Krönung der Schöpfung?

Der Versuch der Beschreibung des Menschen ist vielfach unternommen worden. Allen Beschreibungen ist jedoch gemein, dass sie aus der Sicht des Menschen selber vorgenommen werden und damit subjektiv waren und sind. Es stellt sich die Frage: Wie sähe ein halbwegs objektive Betrachtung aus? Zum Beispiel durch einen ausserirdischen Besucher der Erde. Sein Urteil über den …

Mythos Tod

Der Tod ist das zentrale Thema unseres Lebens. Biologisch beginnt unser Sterben mit unserer Geburt und ist als Ergebnis des Lebens unausweichlich. Es ist heute zu beobachten, dass die gesamte Gesellschaft mit der Angst vor dem Tod mobilisiert wird. Wir können diesen Gesundheits- und Fitnesswahn allerorten beobachten. Alles geschuldet dem Wunsch: dem Tod so spät …

Mensch und Natur

Die Natur ist das uns umschließende Ökosystem, dessen wir nur ein Bestandteil sind. Unsere Rolle, die wir in diesem System haben, ist die eines Gastes. Eines Gastes, der nur solange geduldet wird, wie sein Platz, den er innerhalb des Ökosystems einnimmt, für das System selber sinnvoll ist. Um einen sinnvollen Umgang mit der Natur zu …

Freiheit

In der Bemessung der Wertigkeit der Rechte, die uns als Mensch allein durch die Tatsache unserer Existenz gebühren, steht das Recht auf Freiheit gleich nach dem Recht auf Leben an vorderster Stelle. Es handelt sich hierbei um ein natürliches Grundrecht, welches jedem Wesen uneingeschränkt gegeben ist und uns alle in dem Wunsch frei sein zu …

Kant und das Ding an sich

Neben dem "kategorischen Imperativ" ist es "das Ding an sich", das die Tiefe dieses Großen Meisters der Vernunft ausmacht. Für das bemerkenswerteste und überall präsente in unserer Welt schuf Immanuel Kant einen Begriff: Das Ding an sich. In seiner Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können, die 1783 veröffentlicht wurde, …

Intelligenz – Eine Satire

… nun, wie alles anfing, können wir heute nicht mehr sagen“, referierte der Dozent zum Thema. „Sicher ist, dass wir, um die Betroffenen nicht zu beunruhigen, diese als Patient N wie Normal bezeichnen. Die Fachbezeichnung lautet: faktische Intelligenz. Offensichtlich ist der Erreger latent im Menschen vorhanden. Mit Hilfe der grundlegenden Erkenntnissen des Kollegen Sigmund Freud …