Irrtum Wissenschaft

Das Wissenschaft irrt, ist keine gewagte Behauptung sondern profane Realität. Im Grunde ist Wissenschaft, unabhängig ihrer Disziplin, eine lange Kette von Irrtümern, die solange als Wahrheit postuliert wurden, bis eine Neue sie ersetzte. Der eigentliche Zauber der Wissenschaften liegt nicht in den, nie von ihr gefundenen Wahrheiten, sondern in ihrer Fähigkeit, trotz der, scheinbar endlos [...]

Notwendigkeit der Kritik

Wir Menschen empfinden Kritik als unangenehm, versuchen ihr aus dem Wege zu gehen und für den Fall, dass uns dies nicht gelingt, werten wir sie als Angriff gegen uns, welcher dann eine Verteidigung zur Folge hat. Dieses falsche und mitunter gefährliche Bild der Kritik ist Folge des Wunsches einer Gesellschaft, die Kritik generell ablehnt. Doch [...]

Fragen und Antworten

Fragen sind die Tür zu Antworten und jeder, der eine Frage stellt, hofft auf die Beantwortung dieser. Unser Informationsaustausch wird über die Abwechselung von Fragen und Antworten gestaltet, wobei gilt: je mehr Fragen gestellt werden, desto höher ist die Summe der Informationen, die dafür zurückkommen. Das zumindest trifft auf die Quantität zu. Um jedoch die [...]

Von der Richtigkeit falscher Entscheidungen

Es ist normal, dass, wenn man über vergangene Wochen, Monate oder Jahre zurückblickt, die eigenen Entscheidungen und Reaktionen nicht mehr versteht oder heute anders vornehmen würde. Manche Entscheidungen mögen aus Angst oder Unsicherheit so getroffen worden sein, bei anderen wird man sich rückblickend wundern, wie man so kurzsichtig sein konnte, so blind gegen die offensichtlichen [...]

Was können wir wissen?

Systeme und ihre Komplexität. Jede Entität, ob physikalisch, biologisch oder energetisch verfügt über eine strukturelle Komplexität, als eigene typische Beschaffenheit. Die uns umgebende Welt ist eine Welt der komplexen Entitäten und Systeme, die sich bilden, wenn Entitäten in Interaktion miteinander stehen. Dabei sind Systeme von höherer Komplexität als die Summe der interagierenden Entitäten. Ihre Komplexität [...]

Der Zins – Motor des Untergangs

Der Zins ist der systemtechnische Antrieb des Kapitalismus und das maßgebliche Instrument, um Mehrwert aus der bloßen Existenz von Kapital zu erwirtschaften; und ein Reglementarium, um brach liegendes Geld in den Wirtschaftskreislauf zurückzubringen. Dauerhaft gehortetes Geld fehlt in der Wirtschaft und verhindert, dass Nachfrageketten ablaufen können. Um das Problem des fehlenden Geldes nicht dauerhaft durch [...]

Kulturelle Differenzen

Die Geschichte des Menschen mag biologisch auf einen gemeinsamen Ursprung zurück zu führen sein, aber seine Entwicklung folgte unterschiedlichen Mustern, die sich aus seinem ökologischen und geographischen Umfeld ergaben und zu unterschiedlichen Kulturen führten, die in ihrem Verbreitungsraum nicht nur das bestmögliche Ergebnis seiner Anpassung ist, sondern auch räumlich begrenzt die Basis der jeweiligen zivilisatorischen [...]